Festspielpost
der Festspiele Mecklenburg-Vorpommern
Festspielpost

Sehr geehrter Herr Klassen,

herzlich willkommen bei der Festspielpost der Festspiele Mecklenburg-Vorpommern! Wir möchten Ihnen zukünftig gerne noch direkter und persönlicher die besten Tipps und Berichte von den Festspielen Mecklenburg-Vorpommern, unseren Künstlern und der gesamten Festspielfamilie in Ihr Postfach senden. Mit dem neuen Erscheinungsbild, neuen Inhalten und neuem Namen stimmt die Festspielpost Sie auf die Veranstaltungen der Festspiele Mecklenburg-Vorpommern ein und verlängert Ihre Konzerterlebnisse. Die Festspielpost informiert Sie vor und nach den Veranstaltungen über die Konzerte, die Sie besuchen. Die übersichtliche Gestaltung der individuell für Sie zusammengestellten Themen erleichtert die Orientierung und informiert Sie auf einen Blick. Wir wünschen Ihnen viel Spaß beim Lesen!
 

So funktioniert die Festspielpost

 

1. Wir senden Ihnen die Festspielpost nur, wenn wir spannende Themen für Sie haben.
2. Sie können sich jederzeit von der Festspielpost abmelden.
3. Geben Sie uns gerne Feedback und erzählen Sie uns, was Ihnen gefällt oder wo wir besser werden können.
 

Das erwartet Sie in dieser Festspielpost


Open Air: Musikfeste unter freiem Himmel
Jahrmarkt der Sensationen: Das musikalische Wandertheater
Künstler: Große Namen hautnah
Unsere Spielstätten
 

Open Air

Musikfeste unter freiem Himmel

 

Bei den Festspielen Mecklenburg-Vorpommern erleben Besucher Konzerte in der weiten Seen- und Küstenlandschaft und lernen die schönsten Flecken des Bundeslandes kennen – zum Beispiel bei Veranstaltungen unter freiem Himmel.

Max Raabe und sein Palast Orchester haben am 16. Juni die Freiluftsaison im Park des Schlosshotels Fleesensee fulminant eröffnet und über 3.200 Besucher begeistert. Vorletztes Wochenende lud das Quadro Nuevo zu einem musikalischen Sommerabend in den Bleckeder Schlosshof ein. Weitere Open Airs folgen: Mnozil Brass und Nils Landgren spielen in der Klosterruine Dargun. Daniil Trifonov gastiert zum ersten Mal bei den Festspielen Mecklenburg-Vorpommern und bringt das Konzerthausorchester Berlin unter der Leitung von Christoph Eschenbach mit in den Park von Schloss Bothmer. Das David Orlowsky Tr1io weiht den Schlosspark von Schwiessel bei einem Musikfest unter freiem Himmel als Open-Air-Spielstätte ein.

 
Fr,  06. Juli 20:00  Uhr
Dargun, Kloster- und Schlossanlage
 

Open Air in der Klosterruine

„Cirque“– das neue Programm von Mnozil Brass

Momentan keine Karten verfügbar
Fr,  03. August 20:00 Uhr
Dargun, Kloster- und Schlossanlage
 

Open Air in Klosterruine

Nils Landgren & Friends. Festlicher Ausklang mit Feuerwerk

Mehr
Sa,  18. August 19:00  Uhr
Klütz, Park von Schloss Bothmer
 

Weltstars auf Schloss Bothmer

Das traditionelle Open-Air-Konzert mit Daniil Trifonov und Christoph Eschenbach

Mehr
Sa,  01. September 18:00  Uhr
Schwiessel, Schlosspark
 

Open Air mit David Orlowsky

Das erste Open Air im Park von Schloss Schwiessel

Mehr


Künstler

Große Namen hautnah

 

Bei den Festspielen Mecklenburg-Vorpommern erleben Sie bekannte Namen aus nächster Nähe. In der Festspielpost porträtieren wir einige der hochkarätigen Künstler.

Charly Hübner war nach seiner Schauspielausbildung an der Hochschule für Schauspielkunst Ernst Busch bis 2003 ausschließlich am Theater zu sehen, u. a. am Schauspiel Frankfurt am Main, am Theater am Turm Frankfurt sowie mit einem Gast-Engagement an der Schaubühne in Berlin. 1996 erhielt er den Friedrich-Luft-Preis für die Inszenierung „Weihnachten bei Iwanows“ sowie den Darstellerpreis vom Treffen der Schauspielschulen in Chemnitz. 2003 begann seine Fernsehkarriere mit Rollen u. a. in „Wenn Weihnachten wahr wird“. Im gleichen Jahr folgte sein Kinodebüt in Sherry Hormanns Komödie „Männer wie wir“. Seither ist Charly Hübner regelmäßig in TV-Filmen und -Reihen zu sehen. Charly Hübner feiert im Jahr 2018 sein Debüt bei den Festspielen Mecklenburg-Vorpommern.

Fr,  07. September 19:00  Uhr
Straßenbahnwerkstatt & Halle 207
 

800 Jahre Hansestadt Rostock

Das Wandelkonzert zum großen Stadtjubiläum

Mehr
 


Diesen Festspielsommer besuchen die Festspiele Mecklenburg-Vorpommern 86 Spielstätten.

Einige möchten wir Ihnen vorstellen.

 

Mit dem innovativen Konzertformat Unerhörte Orte gehen Festspielbesucher auf Entdeckungsreise. Im Festspielsommer 2018 gehört die Bootswerft in Freest zu den Reisezielen. Schon seit 1889 werden hier Fischkutter, Zeesen- und Freizeitboote gebaut und repariert. Nach dem 2. Weltkrieg verlegte man sich auf die Instandhaltung und Reparatur von Booten, und die Werft entwickelte sich zu einer der bedeutendsten Holzbootwerften der damaligen DDR. Kirsten Dubs und ihre Werft-Crew bieten heute neben Werftarbeiten auch Unterkunft und einen Museumsraum mit fast 130 Jahren Bootsbaugeschichte.

Mi,  25. Juli 17:00  Uhr
Freest, Bootswerft
 

Unerhörte Orte

Mundharmonika & Akkordeon mit dem Ensemble Sväng und Preisträger Martynas Levickis

(nur noch wenige Karten verfügbar)
 
Mehr
 
  
 
 


Kloster- und Schlossanlage

Dargun



1172 als Zisterzienserkloster gegründet, wurde die Anlage in Dargun im 16. und frühen 17. Jahrhundert zur herzöglichen Nebenresidenz um- und ausgebaut. 1945 brannte das Schloss in den letzten Kriegstagen komplett aus. Erhalten blieb eine Ruinenlandschaft von seltener Schönheit. 1979 zum Denkmal erklärt, begannen erst 1991 Sicherungs- und Restaurationsmaßnahmen. Seitdem wurden die knapp 700 Meter langen Mauerkronen der Anlage, ein Teil der Klosterkirche und der wunderschöne Schlossgarten saniert. Neu hinzugekommen sind seit 2014 die Textilsegel der Schlosskirche, die die Akustik des Raums wesentlich verbessern. 2014 erhielten Klosterruine und -kirche den Nordkurier-Spielstättenpreis der Festspiele Mecklenburg-Vorpommern.

Alle Konzerte in Dargun

 

Jahrmarkt der Sensationen

Das musikalische Wandertheater

 

Die Künstlerkarawane zieht zum dritten Mal durch Mecklenburg-Vorpommern und wird Sie zum Staunen, Lachen und Träumen bringen. Freuen Sie sich auf Alexej Gerassimez, das SIGNUM saxophone quartet, den Jazzcellisten Stephan Braun, den Clown Peter Shub, den Jongleur Jay Gilligan und Daumenkino-Künstler Volker Gerling beim bunt gemischten Programm unseres musikalischen Wandertheaters.


Do,  12. Juli 19:00  Uhr
Rehna, Klosteranlage
 

Jahrmarkt der Sensationen in Rehna

 
Mehr
Sa,  14. Juli 18:00  Uhr
Ulrichshusen, Schlossanlage
 

Jahrmarkt der Sensationen in Ulrichshusen

 
Mehr
Fr,  13. Juli 19:00  Uhr
Rostock, Zoo
 

Jahrmarkt der Sensationen in Rostock

 
Momentan keine Karten verfügbar
So,  15. Juli 16:00  Uhr
Stolpe, Gutsanlage
 

Jahrmarkt der Sensationen in Stolpe

 
Mehr
Mäck & Pomm: entdecken Sie unser Kinder- und Familienprogramm
Vorverkauf

Ihre Konzertkarten können Sie über unsere Ticket-Hotline unter
0385 591 85 85 oder bei unseren Vorverkaufskassen erwerben.
Festspiele Mecklenburg-Vorpommern gGmbH

Lindenstr. 1 · 19055 Schwerin 
T 0385 591 85 0 · F 0385 591 85 10
www.festspiele-mv.de

 

Unsere Partner
Hauptsponsoren & Medienpartner
Fotonachweis

Daniela Matejschek · Steven Haberland · Dario Acosta · Shannon Savage · Nikolaj Lund · Emanuela Danielewicz · SophiaMartin

Abmelden  |  Impressum  |  Datenschutz  |  AGBs






This email was sent to sprechen@heinrichklassen.de
why did I get this?    unsubscribe from this list    update subscription preferences
Festspiele MV · http://www.festspiele-mv.de/ · Schwerin 19055 · Germany